Fest­sit­zen­de Zahnspange

Es geht auch sanft

Die fest­sit­zen­de Zahn­span­ge besteht aus ver­schie­de­nen Ein­zel­tei­len, wie unter ande­rem Bra­ckets aus Kera­mik oder Metall, die auf den Zäh­nen posi­tio­niert wer­den und Metall­dräh­te oder Gum­mis, mit denen an den Bra­ckets der Metall­bo­gen befes­tigt wird. Die fest­sit­zen­de Zahn­span­ge ermög­licht es, ein­zel­ne Zahn­be­we­gun­gen durch­zu­füh­ren und ist daher effek­ti­ver als die her­aus­nehm­ba­ren Zahn­span­gen für den Feinschliff.

In mei­ner Pra­xis bie­ten wir auch selbst­li­gie­ren­de Speed- oder Damo­n­bra­ckets an, wel­che klei­ner sind und somit ein beque­mes Tra­ge­ge­fühl bie­ten. Das inte­grier­te Schloss ermög­licht den Ver­zicht auf die Gum­mi- oder Metall­li­ga­tu­ren und erspart den Pati­en­ten viel Zeit bei uns in der Pra­xis auf dem Zahnarztstuhl.

Sie möch­ten es ger­ne unauf­fäl­li­ger? Mit den Kera­mik­bra­ckets ist dies auch bei uns möglich.

Natür­lich haben die Zahn­ge­sund­heit und die Mund­hy­gie­ne obers­te Prio­ri­tät in mei­ner Pra­xis. Schmerz­freie regel­mä­ßi­ge Zahn­rei­ni­gun­gen beglei­ten Sie und Ihr Kind eben­falls sicher zum Ziel.

Spre­chen Sie mich drauf an!